Jahrestagung & Mitgliederversammlung: Im Meer zu Hause - Bedrohte natürliche und kulturelle Schätze des Pazifiks

13. - 15. Februar 2015 in Bremerhaven

Der Pazifische Ozean umspannt ein Drittel der Erdoberfläche. Er ist die Heimat entdeckerischer Seefahrer, beherbergt (noch) riesige Fisch-Schwärme und mineralische Rohstoffe, und er ist eine globale Wetterküche. Seine Insel Völker haben im oft harten Alltag gelernt, mit Fluch und Segen des Meeres zu überleben. Es liefert Nahrung, bringt aber auch Zerstörung durch Fluten und Stürme.

Aus der Sicht der Industrienationen ist der Ozean ein Rohstofflieferant. Der Fischreichtum wird geplündert, und auf globaler Ebene werden Schürflizenzen für den Meeresboden verteilt, obwohl man über die Lebensformen in der Tiefsee bisher weniger weiß als über die Rückseite des Mondes.

Der Ozean ist die Klimamaschine schlechthin, in die der Mensch kräftig eingreift, mit schon jetzt gravierenden Folgen für Inselbewohner und Meereslebewesen. Bis zum Ende des Jahrhunderts werden viele flache Inseln nicht mehr bewohnbar sein. Aber der Gedanke, die eigene Insel zu verlassen, geht an die Grenzen der menschlichen Kraft.

Denn die Beziehung der Menschen zum Meer spielt auch im Zeitalter von Dosenfisch und Tiefkühlkost noch eine Rolle. Dies offenbart sich auch in Liedern, Tänzen und Mythen, die die Zeiten überleben und in denen etwa die Seelen der Verstorbenen über den Ozean in eine ferne Ur-Heimat zurückreisen.

Programm


Freitag 13. Februar 2015

17.00 Uhr Anreise

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung
Julika Meinert, Vorsitzende Pazifik-Netzwerk e.V.

Mitgliederversammlung und Berichte

21.00 Uhr Abendprogramm, mit Filmen zum „Meer“

Samstag 14. Februar 2015

7.30 Uhr Frühstück

8.15 Uhr Abfahrt mit Bus 509 zum Klimahaus
Die Tagesveranstaltung findet statt im Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost

9.00 Uhr Begrüßung
Annette Breckwoldt und Ingrid Schilsky,Pazifik-Netzwerk e.V. Susanne Nawrath, Klimahaus®

09.15 Uhr Mitten im Meer: Über die Naturnavigation der Polynesier und Mikronesier
Klaus Hympendahl, Weltumsegler, Autor

10.15 Uhr Unser Insel-(Über-)Leben: Wechselbeziehungen zwischen Inselbevölkerungen und marinen Ressourcen
Dr. Annette Breckwoldt, Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT)

11.15 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Thune, Aquarienfische, Seegurken – die Schätze der Südsee
Prof. Dr. Werner Ekau, ZMT

12.00 Uhr Tiefseebergbau und die Folgen
Dr. Onno Groß, Meeresschutzorganisation Deepwave

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Plastiknahrung für Fische und Vögel – der Pazifik als Mülldeponie
Thilo Maack, Greenpeace

14.45 Uhr Neues vom Untergang – Klimafolgen im Pazifik
Dr. Susanne Nawrath, Klimahaus®

15.30 Uhr Kaffeepause, anschließend Besichtigung des Klimahauses
Auswahl: Reise entlang des 8. Längengrades von der Antarktis über Samoa und Alaska zur Hallig Langeneß

ab 17.30 Uhr Rückkehr, Einstimmung auf das Kulturprogramm mit pazifischer Musik

18–20 Uhr Ozean, Wind und Wellen • in Literatur, Lyrik und Malerei Marion Struck-Garbe, Lehrbeauftragte • im Hula ‘Olapa, dem hawai‘ischen Tanztheater Monika Lilleike, Hula-Meisterin, Lehrbeauftragte mit Abend-Snack

ab 21 Uhr „Sea of Islands“: Kulturelles Abend- Programm in der Jugendherberge mit Literatur, Musik und Tanz

Sonntag, 15. Februar 2015

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Pazifik-relevante Themen: Vorhaben für 2015 und 2016

10.30 Uhr Kaffeepause

10.50 Uhr Perspektiven für Pazifik-Netzwerk und Pazifik-Infostelle

13.00 Uhr Mittagessen, Ende des offiziellen Teils

Montag, 16. Februar 2015, vormittags: Führung durch das Alfred-Wegener-Institut(Teilnahme bitte bei Tagungsanmeldung angeben)

Tagungsstätten:

Für das Programm am Freitag und Sonntag sowie Übernachtung: Jugendherberge Bremerhaven, Gaußstraße 54 – 56, 27580 Bremerhaven, Tel.: 0471-982080

Für das Tagesprogramm am Samstag: Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost, Am Längengrad 8, 27568 Bremerhaven

Anfahrt per Bahn zur Jugendherberge: Vom Hauptbahnhof mit den Buslinien 502 (Richtung Leherheide-West) oder 509 (Richtung Imsum) bis zur Haltestelle “Gesundheitsamt”, ab dort ausgeschildert, zu Fuß etwa 3 min. Einige Züge fahren bis Bahnhof Bremerhaven Lehe (etwa 1 km zur JuHe), direkt am Bahnhof Lehe keine Busabfahrt.

Anreise per Auto: BAB 27, Abfahrt Überseehäfen, dann Richtung City. Der Weg zur Jugendherberge ist ausgeschildert.

Teilnahmebeiträge:

Teilnahme an Tagung & Mitgliederversammlung: ohne Übernachtung: 40,- € / 35,- €* im Doppelzimmer: 90,- € / 75,- €* Einzelzimmerzuschlag: 40,- € Tagesteilnahme 14.2.15: 35,- € / 30,- €* (inkl. Klimahaus-Eintritt und Verpflegung) *Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 1.12.2014 Ermäßigungen für Schüler, Studenten und Geringverdienende (30,- / 50,- / 20,-; bis 1.12.14 zus. Rabatt)

Anmeldung

Anmeldung bis 23. Januar 2015 online unter: www.pazifik-infostelle.org/jahrestagung oder bei Ortrun Alius: o.alius@web.de Tel.: 0711 9905922

Teilnahmebeiträge bitte überweisen auf das Konto des Pazifik-Netzwerks, Postbank Nürnberg, IBAN: DE84 7601 0085 0040 5508 53, BIC: PBNKDEFF

* = obligatorisch
Vorname*
Nachname*
Organisation
Adresse
E-Mail*
Telefonnummer
Teilnahmeoptionen*
 Ich nehme an der gesamten Jahrestagung & Mitgliederversammlung teil (Freitag - Sonntag) 
  Ich nehme an der Jahrestagung am Samstag teil
Übernachtung*
 Keine Übernachtung 
  Übernachtung im Doppelzimmer 
  Übernachtung im Einzelzimmer
Verpflegung*
 Keine Besonderheiten 
  Vegetarier 
  Sonstiges (bitte bei Kommentaren angeben)
Ermäßigung
 Ich zahle einen ermäßigten Beitrag (Studierende, Auszubildende & Geringverdienende)
Frühere Anreise oder Verlängerung des Aufenthalts
 Ja 
  Nein
Teilnahme an Führung beim Alfred-Wegener-Institut (Montag, 16.02.)
 Ja 
  Nein
Kommentare
Zugehörige Dateien:
Flyer zur Jahrestagung 2015Download (228 kb)
Zugehörige Termine:
13.02.2015: Pazifik-Netzwerk Jahresseminar "Im Meer zu Hause" und Mitgliederversammlung