Aus den Augen? Postkoloniale Fragmente: Dialog mit Kolonialer Vergangenheit im Kabinett Übersee

Montag, 15.06.2020 bis Sonntag, 01.11.2020

Überseemuseum Bremen

Eine Installation zur Frage der kolonialen Kontinuitäten: Studierende der Universität Bremen treten in Dialog mit einer Figur aus einer ehemaligen deutschen Kolonie in Ozeanien. Die Gruppe hinterfragt kritisch die koloniale Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. So entstehen Fragen, Emotionen, Reflexionen und Informationen, die sich zu neuen Denkanstößen verweben.

Wie und woher kam diese Figur in das Übersee-Museum? Was war ihre ursprüngliche Funktion? Und warum wurde der Figur das Geschlechtsteil abgeschlagen? Diese und mehr Fragen werden hier beantwortet:

Zurück