„Niemand ist eine Insel“ Die Faszination an insularen Zuständen in einer globalisierten Gesellschaft

Freitag, 22.11.2019 bis Sonntag, 24.11.2019

Tagung, Eva. Akademie Thüringen

Veranstaltungen aktuell

22. – 24. November 2019, 14.00 Uhr Tagungs- und Begegnungsstätte Zinzendorfhaus Neudietendorf

„Niemand ist eine Insel“

Die Faszination an insularen Zuständen in einer globalisierten Gesellschaft

Tagung

Hin und wieder wünscht man sich weg: auf die einsame Insel oder an einen abgeschiedenen Ort. Ein Dasein in Isolation ist eine grenzwertige, doch anregende Vorstellung, über die Gelehrte seit jeher nachgedacht haben. Auch literarische Entwürfe und psychologische Experimente widmen sich der Frage, wie es dem sozialen Wesen Mensch in insularen Zuständen ergeht. Lässt sich hinter Inselfantasien eine grundsätzliche Sehnsucht nach Reduktion erkennen, die den Globalisierungsbestrebungen nach wachsender Vernetzung und Zugänglichkeit entgegensteht? Dies wollen wir an Beispielen aus Literatur, Film und Populärkultur diskutieren und durch Gedankenexperimente erfahrbar machen.
Veranstaltungs-Nr. 116-2019
Veranstaltungsort: Tagungs- & Begegnungsstätte, Zinzendorfhaus Neudietendorf, Zinzendorfplatz 3, 99192 Neudietendorf

Referent ist u.a. Dr. Andreas Holtz vom Pazifik-Netzwerk e.V.

Zurück