Fast fashion- Die Schattenseiten der Mode

Freitag, 12.10.2018 bis Sonntag, 24.02.2019

Ausstellung, Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln

Die Ausstellung beleuchtet die Hintergründe einer globalisierten Textilwirtschaft. Sie befasst sich mit den Produktionsmechanismen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekten, aber auch mit Umweltfragen. Im zweiten Teil "Slow Fashion" widmet sich die Ausstellung Beispielen eher nachhaltiger Herstellungstechniken aus verschiedenen Kulturen der Welt, die oftmals auf traditionellem Wissen basieren und – mitunter als bewusste Gegenbewegungen – wieder zunehmend populär werden.

Ermöglicht durch: Karin Stilke Stiftung und Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU.

Im RJM wird die Ausstellung unterstützt durch die Kölner Kulturstiftung der Kreissparkasse Köln, die Orientstiftung zur Förderung der Ostasiatischen Kunst, General Reinsurance AG, Köln, und die Museumsgesellschaft RJM. Kulturpartner ist WDR3.

Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstraße 29-33, 60667 Köln

Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen auf www.museenkoeln.de/rjm

Zurück